Featured Posts

Therapie durch Mensch, Hund und Aussicht


Wieder einmal muss ich sagen, ich liebe diese Straßen, die mich überraschen. Die Kastanienstraße mit ihren abzweigenden Sackgassenstraßen stand auf meinem Plan. Die zum Simmersbach hin abzweigenden Straßen hatten nicht nur schöne Namen wie: Dachsweg, Rehwinkel oder Bienengarten, sondern auch besondere Häuser, bei diesem hier fühlte ich mich sogleich an ein Cottage, wie sie wohl eher in Schottland stehen, versetzt.

Außerdem wurde ich auf die Ehrbachklamm aufmerksam gemacht. Bisher hatte ich noch nichts von ihr gehört, aber nach meiner Internetsuche wusste ich, diesen Weg will ich irgendwann wandern. Dafür muss ich mir aber jemanden suchen, der mich in Brodenbach wieder abholt. Ich bin gespannt, wie sich das entwickeln wird.

Nachdem ich in Ohlenfeld ein langes Gespräch über ängstliche Menschen und die geschürte Angst durch die Nachrichten gemacht hatte, empfing mich diesmal eine "grüne Dame" mit einem blauen Handtuch, welches sie um ihren Kopf gewickelt hatte. Sie hatte sich gerade die Haare gewaschen, öffnete mir aber trotzdem die Tür. Sie erzählte mir von ihrer beglückenden Aufgabe im Krankenhaus, wo sie als grüne Dame die Patienten aufmunterte. An ihrer Zählertür hing ein Spruch über die Angst und sie forderte mich auf, ihn zu lesen. Wieder kam ich ins Gespräch über die Angst, allerdings diesmal von einer ganz anderen Seite, denn sie lachte die Angst aus und ihre Augen blitzten dabei! Wie schön solche Menschen zu treffen.

Und dann begegnete mir auch schon der nächste, der als Therapeut unterwegs war. Diesmal war es ein Hund, ein Podenko-Rauhaar-Mischling der seine Lefzen hochziehen konnte

und damit ein Lachen zeigen konnte, er war

einfach großartig.

Auf dem Heimweg musste ich diesmal einfach an den gelben Rapsfeldern anhalten, weil ich den Blick zur Matthiaskapelle von Kobern Gondorf hin so schön fand.

Aber auch am Wegesrand fand ich schöne Dinge.

Und hier der Blick vom Parkplatz aus.

Mir schwirrte noch immer der Hund und die grüne Dame durch den Kopf und ich dachte, mit diesen Ausblicken zusammen hatte ich so etwas wie eine kostenlose Therapie, denn mein Herz lachte als ich nach Hause kam.

#Ehrbachklamm #Buchholz #Matthiaskapelle #Podenko #grüneDame

Recent Posts
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic